Galerie

Die Galerei wird in den nächsten Tagen immer wieder erweitert

Hier war in letzter Zeit so viel los das ich kaum zum schreiben und fotografieren kam.

Die Welpen erkunden nun den Garten und haben dort eine große Spielwiese.Nach ausgiebigen Toben kehrt wieder Ruhe ein und immer noch wird viel geschlafen. Wird aber täglich mehr mit spielen und kleine spielerische Machtkämpfe 

Auch haben wir angefangen mit Hackfleisch Ziegenmilch und Flocken beizufüttern. Zum Nachtisch gibt es aber immer noch Milch von Mama Zahara

Am Tag als wir genau 5 Wochen alt waren wurde mal wieder eine Gewichtskontrolle gemacht. Wir wiegen jetzt zwischen 5800g und 6100g.

Kontakt mit Menschen verschiedenen Alters und aussehen ist jetzt für unsere Welpen sehr wichtig. Lärm, Krach 

Ruhe und als nächsten mitfahren im Auto.

Wir haben jetzt auch Namen, mit einzelnen Fotos zeigen wir euch  wie wir ab jetzt gerufen werden.

Ihr dürft gespannt sein :-)

 

 

 

 

Albert  reserviert

Alber kommt von Adalbert oder Albrecht und bedeutet der Vornehme, der strahlened Edelman 

 

Alessio

Alessio ist die italienische Form von Alexander und aus dem Altgriechischen. Alessio der Beschützer

 

Amour reserviert

Amour kommt aus dem französischen 

und hat die Bedeutung Zuneigung und Liebe 

Amur reserviert

Über Amur habe nur gefunden das dies ein Fluß ist und als mänllicher Name etwas besonderes ist da er sehr sehr selten ist 

 

Alessia reserviert

Asha, der Name kommt aus Indien und bedeutet Hoffnung,

 

Asha reserviert

Alessia ist die weibliche Form von Alessio, die Beschützerin 

 

 

15.05.2022

Wir haben heute unsere erste Autofahrt gemacht

Leider mit kleinem Malheur, unser Frauchen war so müde das sie endlich mal schlafen wollte. So ging Herrchen mit Marie und ihrem Freund und nahmen einen Foto mit um später alles Frauchen zu zeigen. Frauchen hat die Speicherkarte raus ;-( weil sie vorher noch am PC gearbeitet hat und Herrchen hat es nicht bemerkt.............nun fehlen die schönen Fotos, dumm gelaufen. 

 

19.05.2022

Während der Sozialisierungsphase ist es auch sehr wichtig, dass der Welpe Geräusche hört, andere Umgebungen sieht, und ganz allgemein die verschiedensten sensorischen Erfahrungen macht. Eine abwechslungsreiche Umwelt ist immer noch sehr wichtig für die normale Entwicklung des Nervensystems und der Reaktivität. 

Wichtig ist auch die Welpen daran zu gewöhnen, sich in einem Käfig und im fahrenden Auto wohlzufühlen. 

Die Welpen sind bereits an feste Nahrung gewohnt und werden nun von der Muttermilch entwöhnt.

Den Kontakt zu verschiedenen Menschen haben wir den Welpen nie entzogen. Nun sind sie in einem Alter sich auch an verschiedene Tiere zu gewöhnen.

 

 

22.05.2022 unser heutiger Ausflug

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bernhardiner vom Hellenstein, sanfte, gutmütige Riesen, seit 1957 in Bolheimer Familienzucht